Innovativ für Mensch und Klima

Mit der aktuellen Neubaumaßnahme Bergparte/Gevelsbergstraße in Dortmund-Schüren setzt die Genossenschaft Maßstäbe in Sachen Umwelt- und Klimaschutz: In der neuen Energie-Plus-Siedlung wird mehr Energie produziert als verbraucht. Grün wohnt man hier aber auch sonst: weitgehend autofrei, mit Baum, Strauch und Wiesen gleich vor der Tür und ganz in der Nähe der Emscheraue.  

 (Bildrechte: SCHAMP & SCHMALÖER)

Eine starke Wohngemeinschaft

Auch in diesem Quartier fördert die Genossenschaft gezielt das Miteinander verschiedener Generationen und Lebenssituationen. Wesentlicher Bestandteil des Konzepts ist eine ausgewogene Mischung von barrierefreien Wohnungen und familienfreundlichen Einfamilienhäusern. Hinzu kommt eine gemeinschaftsorientierte Siedlungsanlage samt zentralem Platz als Ort der Begegnung, Spielraum und Festmeile.

Das Projekt in Zahlen

  • voraussichtlich 65 Mietobjekte
  • Wohnungen bis knapp 100 m²
  • Maisonette-Wohnungen im Reihenhausstil bis 117 m²
  • voraussichtlicher Baubeginn: Herbst 2015
  • Investitionsvolumen: 22 Mio. €
  • bedarfsgerechte Grundrissvarianten

Newsletter für Neugierige

Wenn Sie über den Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden bleiben möchten, melden Sie sich am besten für den Newsletter „Energie-Plus-Siedlung Bergparte/ Gevelsbergstraße“ an: Damit verfügen Sie immer über die aktuellsten Informationen. Hier können Sie im Newsletter-Archiv blättern.