20.09.2015

Sölde feierte Nachbarschaft

 

Papierlöwen basteln, Rumtoben auf der Hüpfburg, leckere Waffeln naschen oder auch gemütlich bei einer Tasse Kaffee mit den Nachbarn plauschen: Auf dem Nachbarschaftsfest der Spar- und Bauverein eG Dortmund in Dortmund-Sölde (Wendehammer Hortensienstraße 28-30) konnten sowohl Kinder als auch Erwachsene in gemütlicher Atmosphäre die nachbarschaftlichen Bande aktiv stärken. Als Dankeschön für die Treue zur Genossenschaft erhielten die Bewohner darüber hinaus einen kleinen blumigen Willkommensgruß.

Regelmäßig veranstaltet die Wohnungsbaugenossenschaft in wechselnden Wohnquartieren gemeinsam mit den dort lebenden Bewohnern solche Nachbarschaftsfeste, um nette Gespräche und ein fröhliches Miteinander zu fördern. Das Besondere an diesen Festen: Mitarbeiter der Genossenschaft backen für die Bewohner nicht nur Waffeln, schminken Kinder und bruzzeln Pommes, sondern stehen auch bei allen Fragen rund um das Thema „Wohnen“ zur Verfügung.

Ein zusätzliches Bonbon des Nachbarschaftsfests in Sölde war die gemeinsame Aktion mit der EDG: An dem EDG-Infomobil standen Kundenberater für sämtliche Fragen rund um das Thema „Abfall“ zur Verfügung. Zusätzlich konnten die Bewohner gegen einen geringen Kostenanteil einzelne Sperrmüllgegenstände direkt am Fahrzeug entsorgen, was auf große Resonanz stieß.


Kontakt:

Nicole Brückner-Lotsch | Pressereferentin Spar- und Bauverein eG | Kampstr. 51 | 44137 Dortmund Tel. 0231 18203-176 | brueckner-lotsch[at]sparbau-dortmund.de

Abdruck honorarfrei